Die hier abgebildeten Banjos sind im Shop käuflich zu erwerben.

Klicken Sie zum Vergrößern auf die Bilder!


 

5string Banjo "Earl"

 

1245 Euro

Koffer

 

versandkostenfrei

 

„Earl“ (der Graf) heißt dieses edle Banjo mit allerbesten Klangeigenschaften.

 

Es vereint eine Reihe neuer Erfindungen in der Tontechnik und ist ein seiner Schlichtheit und Eleganz eindrucksvoll. Der Ahornkessel ist bezogen mit 0,5mm starkem Messingblech, das ich Antik gebeizt habe.-Am oberen Rand ist ein Blechüberhang belassen, der Kontakt zum Tonring-Unterbau hat. Das Teil ist ein Vierkant-Alu-Rohr 12 x 12 mm mit 32 Luftausgleichsbohrungen. Der aufliegende und hauptsächlich für den Ton verantwortliche Teil besteht aus 8mm Massiv-Messing-Rundmaterial. Dieser Ring wird durch das Fell zentriert und sollte beim Fellwechsel in der Phase der Einspannung sauber ausgerichtet  werden. Der Spannring ist nicht wie üblich ein Flachmaterial, sondern ein Messingrohr 8x1mm mit außen gesetzten Luftausgleichsbohrungen und zum Fellwulst hin, nicht sichtbar von außen, mit einem Wellenschliff versehen, damit die Fellspannvorrichtung kaum den Klang absorbieren kann. –Die Folge der Gesamtkonstruktion ist ein Sustain, wie ich es noch bei keinem Banjo erlebt habe…-  Der Hals besteht aus Mahagoni und wurde für bequemstes Greifen auf dem Palisander Griffbrett  ausgelegt. Der Saitenabstand am Sattel beträgt etwas über 8mm. Ich habe auf auffällige Einlegearbeiten verzichtet, sondern lediglich gut sichtbare Dots am Griffbrettrand gesetzt um die Schlichtheit zu belassen, zumal die antik gebeizten Messingteile genug Wirkung haben.-Am Halsende habe ich einen Scoop für den oldtime-style gesetzt, der mit Alt-Messing bezogen ist.-Als Brücke wurde natürlich die Don New Konstruktion gewählt, die er aus den Jahrhunderte alten Eichenbalken der Scheune seines Großvaters herstellt. Sie gibt den Ton auf das Renaissance-Fell von Remo weiter, das dann durch die Tonkonstruktion Klang und Lautstärke erhält.—Wer Gitarre liebt und Banjo z.T. für zu aufdringlich empfindet,, für den ist dieses Banjo richtig, da es trotz Banjo typischem Kang eine unglaubliche Wärme hat, wobei der Ton bis in die höchsten Lagen „voll da ist“. Trotz des großen tontechnischen Aufwandes wiegt „Earl“ nur etwas über 2,5kg. Das Banjo wird im Koffer mit kostenlosem Versand geliefert.-Hier Tonproben auf YouTube: 

https://www.youtube.com/watch?v=PamqiV2f4no

https://www.youtube.com/watch?v=_6kjga_s45Q

https://www.youtube.com/watch?v=MbDxoGnNk6M



 

 "Prince Damien"  Mini-5string Banjo

 

 

590 Euro

 

Gigbag

 

versandkostenfrei

 

 

 

„Prince Damien“

 

Hätte er es im Camp mitgehabt, wäre die Laune mancher Dame besser geworden…

 

Diese Mini-5string Banjo strahlt den Betrachter auf der Kopfplatte mit einem freundlichen smile an. Es ist mit  1,28kg ein absolutes Leichtgewicht und damit ideal für outdoor, Reise oder sogar Dschungel…

 

Zur Konstruktion: Der Hals ist ein Mahagoni-Rohling für eine Tenor-Ukulele, den ich mit einem Mahagoni-Hacken und einem Griffbrett versehen und als 5string-Hals geformt habe. Er wurde in Mahagon gebeizt und klar matt lackiert. Die Kopfform  (gebeizt in einem tiefen Dunkelgrün habe ich einem Design von 1890 entlehnt, bei dem zwei Kreisformen sich überschneiden. Es bot sich für das Thema „Prince Damien“ an, die Headplate so einzusetzen, dass sie den Kreis am Kopfende optisch vervollständigt und gleichzeitig mit dem Wirbel von H und G einen Smiley bildet, was dem Charakter und freundlichen Wesen des Dschungelkönigs zu entsprechen scheint. – Der Kessel wurde für mich in einer Auflage von zehn Stück von der Trommelkessel Firma Formholz als 8“ Kessel  gebaut und besteht aus mit 2-Komponenten- Leim  verbundenen Buchen-Sperrholzlagen. Ich habe ihn passend zum Thema in dunkelgrüß, dem Dschungel entsprechend, gebeizt.-Der Ton , den der Alu-Tonring mit Luftausgleichs-bohrungen erzeugt,  wird dabei  hochsensibel weitergegeben und mit Obertönen verstärkt.-Damit der Spannring nicht den Ton bremst, ist dieser als weiterer Tonring aus Messing ausgebildet und hat an der Fellkontaktseite einen Wellenschliff, um die bremsende Auflage auf dem Fellwulst zu schmählern.- Das 8“ Fell ist für ein TomTom- Schlagzeug und die Brücke ist die geniale Eichenholzbrücke von Don New.-Das Banjo klingt auf Grund der technischen Raffinessen wie ein großes 5string, nur, dass es wegen der kurzen Mensur in C steht  wie das normale 5string Banjo im 5. Bund.  Sie können demnächst hier einen Link zu YouTube erwarten, wo ich das Banjo spiele. „Prinz Damien“ kommt versandkostenfrei im Gigbag.  – Banjomanufaktur heißt übrigens meine page im net.

 



 

  "Florence" Mini-Reisebanjo

 

  495 Euro

 

Gigbag

 

 

  versandkostenfrei

 


 

 

„Florence2“

 

heißt dieses kleine und handliche Reisebanjo.-Es wiegt nur etwas über 1,4kg und ist 64,5cm lang. Der Kessel stammt von einem deutschen Trommel-Kessel-Hersteller, der für mich eine kleine Serie 8 Zoll Buchenholzkessel hergestellt hat.-Der Hals war ein aus Mahagoni bestehender Ukulelen-Hals- Rohling, den ich mit Griffbrett und passendem Hacken versehen und als 5string Hals gestaltet habe. Das Fell ist ein „Remo Fiberskyn Powerstroke“ TomTom Fell, dessen  Dämpferring ich entfernt habe. Der Tonring besteht aus Messing 10 x 1 mm, hat Luftausgleichs-Bohrungen und wird vom Fell zentriert. Die Rimrods sind eigene Herstellung, wie auch die Armrest mit Buchenholzauflage. Die Brücke stammt von Don New und der Saitenhalter musste gekürzt und umgestaltet werden, damit die Halsmensur zum 8“ Kessel passt. Durch den Aufzug dickerer Saiten (12,16,23,30,12) ist das Banjo in C  (normale 5string im 5. Bund) stimmstabil und warm und voll im Klang.  Hier  ein Link zu YouTube, wo ich das Banjo spiele, geben Sie in die Suchzeile 5string banjo florence2  ein.-Eine Besonderheit stellt der Spannring dar, der unten an der Fellwulst einen Wellenschliff aufweist, um die Schwingungen des Felles weniger zu bremsen. Er ist am Hals zum Spieler hin ober tiefer geschliffen, damit die erste Spannklammer nicht dem Daumen beim Clawhammer im Wege steht.

Ich habe inzwischen viel experimentiert und das Banjo mit anderen Saiten versehen:  von 1. bis 5. Saite:  16- 18- 23-30- 16-

So kann das Banjo in G gespielt werden, genauso wie das 5string Banjo mit der normalen Mensur.- Man muss aber sehr behutsam stimmen, trotz der Gitarrenmechaniken. Der Klang ist enorm, wie man bei YouTube hören kann. Hier der Link:

 https://www.youtube.com/watch?v=hxdACJ6pvxw

 

„Florence2“ kommt im Gigbag versandkostenfrei.

 


 

"Schwanensee"

 

860 Euro

Gigbag

versandkostenfrei

"Schwanensee" ist ein außergewöhnliches Banjo.

Ob Tschaikowsky oder König Ludwig.... beide wären wohl fasziniert gewesen. Der Erste wegen der Klangmöglichkeiten, der Zweite wegen der romantischen Verrücktheit. Das Banjo hat einen soliden Sperrholzkessel aus mehrlagigem Buchenholz mit einem 16-teiligen Wellenschliff, auf dem ein massiver 11mm starker Rundmessing-Tonring, vom Fell zentriert, ruht. Er gibt dem Banjo Kraft und Klangfarbe, die je nach Spielweise warm oder hart klingt. Der begnadete Udo Weihrauch hat für mich die Klangproben gespielt. Hier 2 Tonproben auf YouTube, wo Sie auch meine Webseite finden.

https://www.youtube.com/watch?v=46RW_Et6vLk

https://www.youtube.com/watch?v=TkAH9XdCRyM

Der Hals ist ein "Saga" Halsrohling von Anthill aus Florida, den ich wie den Kessel mit vielen Lagen weiß gespritzt habe. An der Wirbelplatte habe ich eine Schwanendarstellung aus Metall angebracht. der Banjoname  findet sich auf einer Messingplatte im Kessel. "Schwanensee" kommt im ausgepolsterten Koffer versandkostenfrei.

 

 Garantie: Die von mir gebauten Banjos verlassen meine Firma mit einem hohen Qualitätsstandard, den ich hiermit zusichere.-- Sollte eines meiner im Umlauf befindlichen Banjos nachträglich auf dem Markt verkauft werden und nicht dem Qualitätsstandard entsprechen, ist davon auszugehen, dass in unfachlicher Weise an dem Instrument manipuliert wurde. Besonders legt dies die Vermutung nahe, da ich dem Erstkäufer eine 3-jährige Garantie zusichere. Da ich über 250 Banjos in Europa auf den Markt gebracht habe (eBay u. Privatverkauf) ist ein Angebot durch den Erstkäufer nicht auszuschließen, was aus oben genannten Gründen kein Merkmal minderer Qualität sein kann. Ein Zweitkäufer kann das von Ihm erworbene Instrument zum günstigen Preis bei mir durchsehen und falls erforderlich reparieren lassen.


 

Calypso

 

Koffer

 

1299 Euro

 

versandkostenfrei

 

"Calypso" ist DAS Banjo-Unikat! 

 

 Die Idee war,  Jacques Cousteaus Forschungsschiff für die Tiefseebeobachtung stilistisch umzusetzen.

 

Hätte Cousteau die Zeit gehabt und nicht Pfeife geraucht, hätte er die Hände frei gehabt, auf diesem Banjo an Bord zu spielen. Sein Schiff, die Calypso, ursprünglich ein US Minensuchboot und später in britischem Besitz, wurde 1996 im Hafen von Singapur gerammt und sank. Später wurde die Calypso gehoben und restauriert... und so sieht auch das "dazugehörige  " Banjo aus:

 

 

 

"Calypso" hat einen "rostigen " Kesselrand, die Head-Plate hat die Form eines Schiffes mit Aufbauten, der Hals Mahagoni, Das 13" Fell als Beobachtungs-Bullauge, wie es im Schiff vorn am Bug unter Wasser bestand und das Kessel- Innere in "Deep Sea Blue". Der Hals war ein Rohling für eine 12 saitige E-Gitarre und ermöglichte so eine Griffbrettbreite am Sattel von 48mm!- Da die Headplate für 12 Mechaniken vorgesehen war, musste sie gekürzt werden, was zu der Bugform der Plate als Abschluss zwang. Im Inneren des Kessels befindet sich (entfernbar) um fellnahen Rim- Rod befestigt eine Gedenkmedaille vom Forscher und seinem Schiff aus Bronze, die ich in Frankreich erworben habe.

 

Die Tonkonstruktion ist durch das Klarsichtfell sichtbar und besteht aus einem zweiteiligen Tonring aus Messing und V2A.  Die Brücke ist eine Spezialanfertigung von Don New. Alle "Alterungsmaßnahmen" basieren auf Beiztechniken und Speziallacken.Das Banjo hat gewaltige Ausmaße durch den 13 Zoll Kessel, wiegt dafür aber nur bescheidene 3,5 kg.

 

Der Klang ist für ein Gitarren Banjo durch Tonkonstruktion und Ausmaß wunderschön voll, warm rund und romantisch. Hier sind YouTube Tonproben:

 

https://www.youtube.com/watch?v=elmtBqZMs-s

 https://www.youtube.com/watch?v=NMtIbxGMtfs

 https://www.youtube.com/watch?v=GdEYqbU-iA8

 

 

"Calypso" kommt in einem großen Spezialkoffer versandkostenfrei zu Ihnen.

 

Besuchen Sie mich wenn's geht in Nord Hannover und lassen Sie sich eingehend von mir beraten.

 

Noch eine Bitte aus schlechter Erfahrung:  Bitte kaufen Sie nicht "einfach nur so" um  das Banjo dann wieder zurückzugeben, das  überfordert mein Kleinunternehmen!  Nehmen Sie unbedingt vorher Kontakt mit mir auf, ich berate gut und gründlich.

 

Garantieerklärung:  Die von mir gebauten Banjos verlassen meine Firma mit einem hohen Qualitätsstandard, den ich hiermit zusichere.-- Sollte eines meiner im Umlauf befindlichen Banjos nachträglich auf dem Markt verkauft werden und nicht dem Qualitätsstandard entsprechen, ist davon auszugehen, dass in unfachlicher Weise an dem Instrument manipuliert wurde. Besonders legt dies die Vermutung nahe, da ich dem Erstkäufer 3 Jahre Garantie zusichere, und dieser unverschuldete, begründete  Mängel jeder Zeit geltend machen kann. Da ich über 300 Banjos in Europa auf den Markt gebracht habe (eBay und Privatverkauf) ist ein Angebot durch den Erstkäufer nicht auszuschließen, was aus oben genannten Gründen kein Merkmal minderer Qualität sein kann. Ein Zweitkäufer kann das von Ihm erworbene Instrument zum günstigen Preis bei mir durchsehen und falls erforderlich reparieren lassen.